Über uns

Corinna Adamowski-Philippe

Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
Seit 2009 niedergelassen in eigener Praxis in Berlin

Ausbildung

Studium der Humanmedizin | Universität Tübingen, Universität Münster
Praktisches Jahr | Lille, La Réunion (Frankreich)
Approbation als Ärztin seit 1995 | Münster

Berufliche Stationen

Allgemein Psychiatrie:
Etablissement Public de Santé Mentale Lille Métropole | Armentières (Frankreich)
Städtisches Krankenhaus | Pirmasens
SHG-Kliniken | Merzig

Kinder- und Jugendpsychiatrie:
Universitätsklinik, Centre Hospitalier Général Universitaire | Lille (Frankreich)
Lehrkrankenhaus der Universität, Centre Hospitalier Spécialisé in Sarreguemines | Nancy (Frankreich)
SHG-Kliniken | Saarbrücken

Wissenschaftliche Arbeit:
Studienleiterin der epidemiologischen Studie (public health) “La santé mentale en population générale: image et réalité” in Zusammenarbeit mit der WHO (Dr. J.-L. Roelandt) | Lille, Paris

Weiterbildung:
Psychotherapie (Verhaltenstherapie) | Saarbrücken, Reims (Frankreich)
EMDR-Traumatherapie, Institut für Traumatherapie | Berlin
DBT (Dialektisch-Behaviorale Therapie)
Medizinische Hypnose – Hypnotherapie, MEG | Saarbrücken

Mitgliedschaften

Kassenärztliche Vereinigung Berlin
Ärztekammer Berlin
Ärztekammer Moselle – Frankreich
Deutscher Ärztinnenbundes (Vorstandsmitglied der Berliner Gruppe)
MEG (Milton – Erickson – Gesellschaft)
Berufsverband BKJPP, stellvertretendes Vorstandsmitglied der Regionalgruppe Berlin
DGKJP (deutsche Gesellschaft der Kinder- und Jugendpsychiatrie)

Agnetha Braun

ist in Ausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (VT). Neben ihrem Studienabschluss der Sozialen Arbeit (B.A./M.A.) hat sie zudem eine systemtherapeutische Grundausbildung absolviert und blickt auf über 10 Jahre Berufserfahrung in der Sozialpsychiatrie und in der Behindertenhilfe zurück. Frau Braun berät und unterstützt Patient_innen sowie deren Familien in herausfordernden Lebensphasen. Zudem ist sie aktiv im Bereich der Diagnostik.

Dana Duchow

ist medizinische Fachangestellte und für die Organisation und Qualitätsmanagment zuständig. Frau Duchow ist ausgebildete Tanz-, Bewegungs- und Entspannungspädagogin und begleitet die Gruppenarbeit (Tanz, Yoga, Entspannung sowie die Kleinkindergruppen). Derzeit macht Frau Duchow eine zertifizierte Ausbildung in “Integrative Psychotherapie” für den Heilpraktiker für Psychotherapie.

Sarah Eckhardt

ist Diplom-Psychologin, approbierte Kinder- u. Jugendlichenpsychotherapeutin (VT). Sie arbeitet (zweisprachig deutsch und französisch) als sozialpsychiatrische Mitarbeiterin, vor allem in der Diagnostik und Therapie einzeln mit dem Kind und in der Elternarbeit sowie therapeutisch in Gruppen bei komplexen psychischen Störungen und Verhaltensauffälligkeiten. Ihre Aufmerksamkeit liegt insbesondere bei der Körperorientierten Therapie mittels Tanz und Yoga.

Greta Grundmann

ist B.A. Sozialpädagogin und M.A. psychosoziale Beraterin sowie Psychotherapeutin für Kinder- und Jugendliche (TP). Frau Grundmann ist in der Diagnostik sowie beratend und therapeutisch in Einzel-und Bezugspersonengesprächen tätig. Wichtig sind ihr, wie unserem gesamten Team Gruppentherapeutische Sitzungen.

Larissa von Harling

ist Sozialpädagogin (B.A.) und i. A. zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (Systemische Therapie). Als sozialpsychiatrische Mitarbeiterin begleitet sie die jungen Patient*innen in besonders herausfordernden Lebensphasen und ist dabei sowohl diagnostisch als auch beratend tätig. Die Einbindung der wichtigsten Bezugspersonen ist ihr dabei ein besonderes Anliegen. Frau von Harling bringt mehrjährige Arbeitserfahrungen in der Schule, der Geflüchtetenhilfe sowie der Kinder- und Jugendhilfe mit und hat eine junge Hündin, welche sich aktuell i.A. zur Schul- und Therapiebegleithündin befindet.

Thorben Hellmuth

ist Bildungs- & Erziehungswissenschaftler und zurzeit i. A. zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten (VT). Als sozialpsychiatrischer Mitarbeiter ist er beratend bei psychischen Störungen tätig und unterstützt die Patient_innen sowie die Familien und ihr Umfeld bei den Herausforderungen, denen sie sich in den belastenden Lebensphasen ausgesetzt sehen. Zusätzlich ist er aktiv in den Bereichen der Diagnostik und der Gruppenangebote, die die Förderung der sozialen Kompetenzen zum Ziel haben.

Chantal Melandowitsch

ist Psychologin mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie (M.Sc.) und zurzeit i. A. zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (VT). Chantal befasste sich in ihrer Bachelorarbeit mit dem Thema Videospiele und deren Einfluss auf die Daueraufmerksamkeit. In ihrer Masterarbeit befasste sie sich mit dem Einfluss von Open-Label-Placebos auf die Gewichtsreduktion.

Sophie Neumann

ist Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin (B.A.) und derzeit in Ausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (tiefenpsychologisch fundiert). Sie bringt mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der frühkindlichen Erziehung und Förderung sowie der Elternarbeit mit. Frau Neumann arbeitet als sozialpsychiatrische Mitarbeiterin, vor allem in der Diagnostik und ist beratend und therapeutisch in Einzel-und Bezugspersonengesprächen tätig.

Percy

ist ein Jack Russell und unser neues Teammitglied. Er ist noch ganz jung und benötigt noch viel Geduld und Liebe und eine gute Erziehung. Auch wenn er gerne spielt, braucht Percy noch viele Ruhepausen.